Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
WHITE LION-Strahlanlagen

 

www.minus79grad.de -79C°Trockeneisstrahlen  NRW mobil

Inh.M.Pizzino

Das Wetter in Düsseldorf

     

optional mit zusätzlicher

Strahlmittelauswahl möglich

Beispielanwendungen:

vorher/nachher

vorher/nachher

 

Motorreinigung TrockeneisstrahlenMotorreinigung Trockeneisstrahlen

Entlackung per Trockeneisstrahlen pur oder mit AbrasivmodulEntlackung per Trockeneisstrahlen pur oder mit Abrasivmodul

Rankwurzeln entfernen (vorher)
(Efeu/Wein)Rankwurzeln entfernen (vorher) (Efeu/Wein)

Rankwurzeln entfernen (nachher)
(Efeu/Wein)Rankwurzeln entfernen (nachher) (Efeu/Wein)

-79C°KFZ-Unterbodenreinigung /Unterbodenschutzentfernung

Balken-Fachwerk SanierungBalken-Fachwerk Sanierung

Ausblühungen entfernen (Kalk/Salze)Ausblühungen entfernen (Kalk/Salze)

Klinker (nacher)Klinker (nacher)

    

 -79C° NRW - WHITE LION 
 White Lion Verkauf - und Servicecenter 

  Beratung und Planung - Teile - Reperaturservice  

 Raum NRW / Düsseldorf / Ratingen

 Trockeneisstrahlgeräte, Anlagenzubehör & Ersatzteile 

 für alle 

 WHITE LION - Strahlanlagen und Pelletierer 

 und viele andere  

 Ersatzteile teils auch passend für z. B. BUSE- / ICE TECH- / ASCO- Anlagen Typen 

 zu allen Fragen, gerne Infos unter:

email an whitelion@minus79grad.de

                                                                                                                                                                                unter

 

www.white-lion.eu

 

 Tel: 01522/3255740 

 

 

 

 Automatisierte Trockeneis-Strahlsysteme 

 Trockeneis-Produktion 

Pelletizer White Lion Antarctica 130

Bei der Maschine „White Lion Antarctica 130“ handelt es sich um eine Presse zur Herstellung von Trockeneis-Pellets. Durch Wechsel der Matrize kann die Pelletgröße zwischen 3, 10 und 16 mm variiert werden.

Die Produktionsleistung beträgt ca. 120-130 kg/h bei Pellets von 3mm Größe.

Elektrisch:

  • Spannungsversorgung: 400 V 3 ph, Stecker 16 A CEE
  • Frequenz: 50 Hz
  • Steuerspannung: 24 V DC
  • Leistungsaufnahme: 5 kW

Mechanisch:

  • Gesamtgewicht: ca. 300 kg (ohne Verpackung)
  • Abmessungen (L x T x H): ca. 1320 × 700 × 1440 mm
  • Rohstoff: CO2 – flüssig
  • Eingangsdruck: 15 bar(g) – 21 bar(g)
  • Leistung: ca. 130 kg/h bei 3 mm Pellets
  • Hydrauliköl: ca. 44 l

Umgebung:

  • Empfohlener Temperaturbereich: 15 °C bis 35 °C
  • Empfohlene relative Luftfeuchtigkeit: 40% – 80%


 

 WHITE LION Dry Ice Technology

bietet die leistungsstärksten und anpassungsfähigsten Trockeneisstrahlanlagen auf dem globalen Markt.

 

Die Einsatzflexibilität der verschiedenen Trockeneisstrahlsysteme,

ermöglicht die Lösung von Demontagelosen, Reinigungs/Restaurationsaufgaben jeder Art -

von sensiblen bis hin zu industriell stark verschmutzten Objektbereichen.

 Wählen Sie die richtige Trockeneisstrahlanlage für Ihren Anwendungsbereich aus 

 

Für manuelle Bedienungsaufgaben oder auch vollkommen automatisierte Anlagenplanungen

 Produktion + Automation + Druckluftanlage

für z. B 

Luftfahrtindustrie

Umformtechnik

 Durchlaufstrahlanlagen etc...

 Rufen Sie uns gerne an, falls Sie sich, für die Anschaffung einer 

 manuellen oder automatisierten 

 Strahlanlage oder Pelletizer 

der Firma WHITE LION interressieren sollten 

 wir beraten Sie umfassend und nach Ihren Vorstellungen 

 Tel: 01522/3255740    mail: icp@minus79grad.de 

 

 

Eigenschaften von Trockeneis :

Trockeneis stellt man aus flüssiger Kohlensäure (CO²) her und ist ungiftig, geruchlos, unbrennbar, geschmacksneutral und lebensmittelecht zugelassen. 

In einem Pelletizer wird die flüssige Kohlensäure unter atmosphärischem Druck entspannt. Bei diesem physikalischen Vorgang entsteht Trockeneisschnee.

 

Dieser Eis-Schnee wird durch eine Extruderplatte in runde, harte Trockeneispellets (längliche Körner mit einem Durchmesser von  3 mm) gepresst.

Kohlensäure (CO²) ist ein nicht brennbares, geruchloses Naturgas.

 

Wir finden dieses Gas in großen Mengen in Vulkanen, Erdspalten, Quellen, und beim pflanzlichen, tierischen und menschlichen Stoffwechsel. 

CO² wird nicht speziell hergestellt sondern fällt hauptsächlich als Nebenprodukt bei diversen Prozessen an

und wird nach der Gewinnung in einem Tank gelagert.

 

Während der Trockeneisreinigung geben wir das aus der Atmosphäre entnommene CO2 wieder an die Atmosphäre zurück,

somit wird unsere Umwelt nicht zusätzlich belastet (Treibhauseffekt).

 

BeiTemperaturen um ~ minus (78,48°C) -79 Grad Celsius geht das Trockeneis direkt in den gasförmigen Zustand über,

ohne dabei Feuchtigkeit zu hinterlassen.

 

 Trockeneispellets: 

Die Pellets werden in der Trockeneis-Strahlanlage mit komprimierter Luft (1.) auf eine Geschwindigkeit von ca. 300 m/s beschleunigt(1080 km/h!)

Die auf das Objekt schießenden Pellets erzeugen einen punktuellen Thermoschock (2.), 

das Volumen der Trockeneispartikel vergrössert sich hierbei um das ~ 700-fache!

Durch den Thermoschock und die gleichzeitige Volumenvergrösserung zieht sich der zu entfernende Belag zusammen, 

die nachfolgenden Pellets mit ihrer kinetischen Energie (3.) lösen den Belag und die Verschmutzung löst sich vom Untergrund.

Die Pellets selbst sublimieren (verdampfen) nach dem Aufprall sofort wieder und gehen als ungiftiges Gas zurück in die Atmosphäre(4).   

 

                 

Da die Pellets eine Härte von nur ca. 2 Mohs besitzen,

findet beim Trockeneisstrahlen keine abrasive Reinigung statt, die Oberflächenqualität bleibt weiterhin voll erhalten,

das zu strahlende Werkstück wird während der Bearbeitung um ca. 5 Grad Celsius bis maximal 20 Grad Celsius abgekühlt..


Zurück bleibt nur die abgetragene Verschmutzung

siehe (Bild 4.)

 

 

 

Was ist der Vorteil von Trockeneis zu herkömmlichen Strahlverfahren ?

  • Trockeneisstrahlen ist ein völlig "trockenes"Verfahren,

    da das Trockeneis bei der Verarbeitung sofort vom festen in den gasförmigen Zustand übergeht,

  • ohne Feuchtigkeit zu hinterlassen.

  • Trockeneis ist nicht abrasiv, es entsteht kein Oberflächenabrieb,

    es können (nach Probe) auch empfindliche Oberflächen wie Aluminium oder Plexiglas gereinigt werden.

  • Trockeneis ist lebensmittelecht und kann somit auch im Lebensmittel verarbeitenden Gewerbe angewendet werden.

  • Es fallen keine Strahlrückstände wie Sand oder Strahlgranulat an, sondern nur der entfernte Belag.

    Somit können auch empfindliche Stellen ( Hohlräume etc. ) gereinigt werden.

  • Schaltkästen und Motoren können teils sogar während des Betriebs gereinigt werden, da die Pellets nicht elektrisch leitend sind.

  • Maschinen und Motoren können größtenteils ohne Demontage gereinigt werden, somit Verringerung der Betriebsunterbrechungszeiten.

  • Zur Unterboden- Radhaus- und Motorreinigung bei Fahrzeugen müssen lediglich die Räder und

    evtl. Strahlschatten-verursachende Bauteile demontiert werden.

  • KFZ-Branche : Es rieselt nicht noch Jahre später das Strahlgut aus Hohlräumen und Falzen.

  • Die Kosten für die zusätzliche Entsorgung von Strahlmitteln und evtl.( toxischen ) Lösungsmitteln entfallen.

  • Der Zeitaufwand für eine Reinigung kann um bis zu 90 % reduziert werden, somit sind geringste Ausfall- und Maschinenstillstandszeiten  garantiert.

Die auf diesen Seiten vorhandenen Markennamen und Logos sind rechtlich geschützte Marken und Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und dienen lediglich informativen Zwecken. Die Hersteller sind in keiner Weise für Inhalte dieser Webseiten oder der angebotenen Produkte verantwortlich.

    

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?