Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Das Prinzip

 

www.minus79grad.de -79C°Trockeneisstrahlen  NRW mobil

Inh.M.Pizzino

Das Wetter in Düsseldorf

     

optional mit zusätzlicher

Strahlmittelauswahl möglich

Beispielanwendungen:

vorher/nachher

vorher/nachher

 

Motorreinigung TrockeneisstrahlenMotorreinigung Trockeneisstrahlen

Entlackung per Trockeneisstrahlen pur oder mit AbrasivmodulEntlackung per Trockeneisstrahlen pur oder mit Abrasivmodul

Rankwurzeln entfernen (vorher)
(Efeu/Wein)Rankwurzeln entfernen (vorher) (Efeu/Wein)

Rankwurzeln entfernen (nachher)
(Efeu/Wein)Rankwurzeln entfernen (nachher) (Efeu/Wein)

-79C°KFZ-Unterbodenreinigung /Unterbodenschutzentfernung

Balken-Fachwerk SanierungBalken-Fachwerk Sanierung

Ausblühungen entfernen (Kalk/Salze)Ausblühungen entfernen (Kalk/Salze)

Klinker (nacher)Klinker (nacher)

    

 Das Prinzip :

Vorteile des Trockeneisstrahlens für die Oberflächen-Reinigung

  • Für sehr viele Anwendungsbereiche einsetzbar

  • Effizient, um bis zu 70 % schneller als herkömmliche Reinigungsmethoden

  • Oberflächenschonend, da es sich um ein minimal abrasives Verfahren handelt

  • Aufwendige Nachbehandlungen sind meist nicht nötig

  • Keine Rückstände außer dem abgestrahlten Material

  • Trocknungszeiten entfallen, da bei der Reinigung keine Feuchtigkeit entsteht

  • Reinigung an wasserempfindlichen Stellen (z. B. elektrische Bauteile) möglich, da nicht korrosiv

  • Gelangt an Stellen, die mit anderen Reinigungsmethoden nicht zugänglich sind

  • Meist keine Zerlegung von Maschinen oder Fahrzeugen notwendig

  • Teilweise ist die Reinigung von Maschinen im laufenden Betrieb möglich

  • Anwendung auch innerhalb von Gebäuden möglich

  • Durch die ausgezeichnete Reinigungswirkung muss nicht so häufig gereinigt werden, was wiederum zu kürzeren Ausfallzeiten führt

  • Es werden keine weiteren Reinigungsmittel benötigt

  • Umweltfreundlich

  • Keine chemische Belastung der Umwelt

  • Trockeneis verflüchtigt sich in der Umgebungsluft

  • Nicht leitend

  • Nicht entzündlich

  • Ungiftig

  • Geruchlos

----------------------------------------------------------------------------------

DAS PRINZIP:

 

Trockeneisreinigung

Leistungsstark -  Keine Lösungsmittel -  Nicht Abrasiv
Umweltfreundlich

Das Reinigungsverfahren:

 

Trockeneisstrahltechnik entfernt einzigartig schonend

folgende Verschmutzungen :

 

Oxidate, Öle, Fette, Silikonreste, Graffiti, Klebstoffe, Harze, Reifenspuren, Produktionsreste, Graphit, Verbrennungsrückstände, Lacke, Wachs - gummiartige Substanzen, Leim, Trennmittel, Korrosionsschichten  

Automobilen Unterbodenschutz,  PU-Schaum, Zementschleier,

Kalk, Ruß, Bremsenabrieb, Umwelt-und Straßenschmutz, klebrige Substanzen, Vogelkot, Kaugummi

uvm. ...

 

von diversen Materialien wie:

 

  • Reinigung + Entlacken von
  • Metall / Naturstein / Holz / Kunststoffen / GFK / Textil /  uvm...
  • Denkmalpflege
  • Fassadenreinigung Kalk/Salz Ausblühungen,Zementschleier/krusten etc...
  • Reinigung von Klinker- und Betonfassaden ( Verschmutzungen, Graffiti )
  • Entfettung + Grundreinigung von Produktionsmaschinen/Pumpen/Kompressoren/etc...,
  • Reinigung von Gussformen
  • Folienbeschriftung entfernen (von Flächen oder Automobilen)
  • Öfen, Backbleche, auch in der Lebensmittelindustrie geeignet (ölfreie gereinigte Druckluft Voraaussetzung)
  • Reinigung von Schaltschränken, auch im laufenden Betrieb
  • Entfernung von Verharzungen und Rußschädigungen (Brandschadensanierung)
  • Entfernung von Farb- und Leimresten
  • Reinigung von Gussformen
  • Motorraum - Innenraumreinigung ( PKW, LKW, Baumaschinen )
  • Oldtimerrestaurierung /
  • Reinigung von Klinker- und Betonfassaden ( Verschmutzungen, Graffiti )
  • Entfernung von Graffiti an LKW Planen, Eisenbahnwaggons, Bussen etc....
  • Löschmittel- und Rußbeseitigung  / Brandsanierungen (auch PKW, Motorräder )

 

 

 

 

Das Verfahren

 

Aus dem Vorratsbehälter der Strahlanlage fallen die Trockeneis-Pellets über eine Dosier-Einrichtung in den Ausgangskrümmer.

Der in der Strahlpistole erzeugte Unterdruck saugt die Pellets sanft an

und beschleunigt sie auf ~ 300 m/sec. = 1080 km/h

Während der Kontaktzeit mit der zu reinigenden Oberfläche

zieht sich die Verschmutzung durch die starke CO2-Unterkühlung zusammen und versprödet.

 

Durch die entstandene Thermospannung löst sich die Schmutzschicht vom Grundmaterial.

Mit Hilfe der Geschwindigkeit der nachfolgend auftreffenden Pellets wird die Beschichtung dann vollständig abgetragen.

Der Erfolg hat also zwei Ursachen: Zum einen den Thermo-Effekt und zum anderen den mechanischen Effekt.

 

Sofort nach dem Auftreffen lösen sich die Trockeneis-Pellets vollständig in Gas auf und gehen zurück in die Atmosphäre, aus der sie ursprünglich gewonnen wurden.

Im Gegensatz beispielsweise zum Sandstrahlen wird die Grundoberfläche hier jedoch nicht beschädigt.

 

Es gibt somit keine Flüssigkeit oder Strahlmittelreste

auf dem zu bearbeitenden Werkstück,

nur das beim reinigen abfallende Material muss von uns ensorgt werden !

 

Verfahren Trockeneisreinigung vorher Verfahren Trockeneisreinigung nachher

 

 

 

 

Die Technik

 

Für die Trockeneis-Reinigung wird ein Hochdruck Kompressor, Trockeneis-Pellets,

eine Strahlanlage und eine geeignete Schutzausrüstung benötigt.

 

Die Reinigungsleistung (Fläche pro Zeit) hängt maßgeblich
von vier Faktoren ab:

 


1) Die Eigenschaft
Welche Art der Verunreinigung soll entfernt werden? Hier sind Material, Schichtdicke, Härte, Viskosität und Versprödbarkeit entscheidend

für Ihren Reinigungsaufwand.

 

2) Die Ausdehnung
Je unterschiedlicher Trägermaterial und Substrat auf die Kälteeinwirkung reagieren, desto höher die Reinigungsleistung. Beispielsweise versprödet Fett erheblich schneller als Stahl.

 

3) Die Beschaffenheit
Wie sieht es unter der Verschmutzung aus? Die Oberflächenstruktur und Materialstärke tragen sichtbar zum schnellen Reinigungserfolg bei.

 

4) Zugänglichkeit
Das Trockeneisstrahlverfahren ist ein Sichtstrahlverfahren, d.h. die Strahldüse muss direkt auf die Verunreinigung gerichtet werden können.

 

Vorteile des Trockeneisstrahlens für die Oberflächen-Reinigung

  • Für unglaublich viele Anwendungsbereiche einsetzbar
  • Effizient, um bis zu 70 % schneller als herkömmliche Reinigungsmethoden
  • Oberflächenschonend, da es sich um ein minimal abrasives Verfahren handelt
  • Aufwendige Nachbehandlungen sind meist nicht nötig
  • Keine Rückstände außer dem abgestrahlten Material
  • Trocknungszeiten entfallen, da bei der Reinigung keine Feuchtigkeit entsteht
  • Reinigung an wasserempfindlichen Stellen (z. B. elektrische Bauteile) möglich, da nicht korrosiv
  • Gelangt an Stellen, die mit anderen Reinigungsmethoden nicht zugänglich sind
  • Meist keine Zerlegung von Maschinen oder Fahrzeugen notwendig
  • Teilweise ist die Reinigung von Maschinen im laufenden Betrieb möglich
  • Anwendung auch innerhalb von Gebäuden möglich
  • Durch die ausgezeichnete Reinigungswirkung muss nicht so häufig gereinigt werden, was wiederum zu kürzeren Ausfallzeiten führt
  • Es werden keine weiteren Reinigungsmittel benötigt
  • Umweltfreundlich
  • Keine chemische Belastung der Umwelt
  • Trockeneis verflüchtigt sich in der Umgebungsluft
  • Nicht elektrisch leitend
  • Nicht entflammbar
  • 100% Ungiftig
  • Geruchlos

Die auf diesen Seiten vorhandenen Markennamen und Logos sind rechtlich geschützte Marken und Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und dienen lediglich informativen Zwecken. Die Hersteller sind in keiner Weise für Inhalte dieser Webseiten oder der angebotenen Produkte verantwortlich.

    

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?